© 2017 by Jamila Annapurna Pumm.

  • Facebook Social Icon

Teilnehmerstimmen:

 

 

 

 

 

Doris

Meine Gesundheit hat sich seit dem Kurs wesentlich verbessert. Ich nehme seit letztem Sommer kein bronchienerweiterndes Spray mehr, nur noch Kortisonspray. Mein Peak-Flow-Wert ist gleich geblieben. Obwohl inzwischen die Haselpollen wieder fliegen, habe ich bisher keine Asthmasymptome festgestellt. Die Hustenanfälle, die ich im letzten Frühjahr hatte, sind bisher nicht eingetreten, ebenso die heisere Stimme und die Kurzatmigkeit. Ich kann gut schlafen (klebe mir nachts immer den Mund zu) und stehe nicht mehr so unter Strom. Außerdem bin ich
leistungsfähiger und habe weniger Nackenverspannung und Kopfweh. Ich bin dankbar, dass ich von der Buteyko-Methode erfahren habe und dass ich den
Kurs machen konnte.

Verena

Ich fühle mich vitaler, habe das Gefühl, dass mein Stoffwechsel besser funktioniert und ich weniger Kopfschmerzen habe.

 

Nele, 10 Jahre

Ich bin nicht immer so voll mit Luft und muss nicht immer so keuchen. Ich schlafe viel besser und ruhiger.

Susanne

Vor fünf Monaten habe ich am Buteyko-Kurs mit Freude teilgenommen. Mittlerweile bin ich komplett auf die Nasenatmung (auch beim Sprechen und beim Sport) umgestiegen und erfahre eine Reihe von angenehmen Veränderungen: Mein Ansaug-Phänomen hat sich wesentlich verbessert, auch mein allgemeines Wohlbefinden ist gestiegen, ich fühle mich ruhiger und gelassener, mein Gang hat sich entschleunigt und aufgerichtet. Ich schnarche bei zugeklebtem Mund nicht mehr und erlebe meinen Schlaf als erholsamer und auch beim "hochfrequenten " Sport komme ich gut mit der Nasenatmung zurecht. Ich bin froh, dass ich den Buteyko-Kurs gemacht habe.